Gratis bloggen bei
myblog.de

Der 21.10.2007 und der Taxifahrer der sich verfuhr...

Also.. ja ne.. =))

Ich hab heute ein dreiviertel des Tages damit verbracht, zuhause zu chillen.

Nachdem ich wachgeworden bin, und gesehen habe das es schneit, hab ich mich so sehr gefreut, dass ich mich gleich nochmal ins Bett gelegt habe, um ein paar Seiten aus dem Tagebuch der Anne Frank zulesen.

Dieses Buch reisst mich bis jetzt echt nicht vom Hocker.

Ich habs mir aber auch ehrlich gesagt auch nur gekauft, weil ich mir dachte das ist ein Buch, was eigentlich mal gelesen sein sollte.

Deswegen hab ich jetzt auch ein Buch von Franz Kafka. Nennt sich der Prozess, bin aber bis jetzt nicht dazu gekommen, es zu lesen.

Naja.. ansonsten.. hat meine Mum Nudeln mit Spinat gekocht. Und so kreativ wie ich bin, hab ich das Selbstexperiment gestartet, und Fischstäbchen zu meinen Spinatnudeln gebraten.

Kann ich nicht weiterempfehlen. =))

Und um 20 Uhr hab ich mich dann mit der Krissy getroffen. Naja bissel später, weil mir auf der Hälfte des Weges eingefallen ist, dass ich ja gar kein Geld zuhause habe.

Aber war dann trotzdem noch ein bisschen pünktlich. Wir sind dann zu Fuss durch die Karlsfelder Provinz gewandert, zur Allguth. Kippen und Bier gekauft.

Restgeld waren 24 Cent. Wir sind reich!!!

Dann sassen wir draussen im/vorm Mäcces. Und haben Bier getrunken und geraucht. Dabei haben wir dann den XYZ getroffen, der hätte fast ausversehen nen 5 Euro Schein weggeschmissen, und sein Freund ist im T-Shirt rumgelaufen und hat dabei ein Eis gespiessen.

Sehr mysteriöse, aber nette lustige Menschen waren das.

Dann sind Krissy und ich wieder nach Hause gelaufen.

Auf der Strasse hielt dann ein Taxifahrer der gefragt hat, wie es nach Allach geht. Krissy hat ihm dann den Weg erklärt, aber ich bezweifel stark das er das gecheckt hat! =))

Aber aufm Heimweg hab ich ihn dann auch nimmer gesehen. Der liebe Kerl hätte uns auch mitgenommen, aber wir hatten es eh nicht mehr weit.

So und aufm Heimweg hat mich die Krissy dann halt noch auf die Idee gebracht, das ich ja meine Lebensgeschichte niederschreiben soll. Da ich aber zur Zeit leider kein Word habe, mache ich das halt hier.

Und das Wort zum Abend:

Nicht jeder Taxifahrer kennt den Weg.

21.10.07 23:18


22.10.2007 und die Bank

Guten Abend,

also heute war wieder mal einer dieser verdammten Tage, die ich kaum ertrage und mich ständig selber frage, warum aufräumen so ne scheiss Arbeit ist.

Hab nämlich mal wieder aufgeräumt. Der schlimmste Müll bestand eigentlich aus den ganzen Klamotten die am Boden lagen. Und mein Schreibtisch. Einfach ätzend.

Ausserdem hatte ich heute wieder ne Diskussion mit meiner Mutter.

"Ich wasche ab, und du gehst einkaufen."

"Nein, du gehst einkaufen, und wäschst ab, ich räume mein Zimmer auf."

"Ne, ich wasche heute ab, und du gehst morgen einkaufen..."

"Anders, du gehst heute einkaufen, ich wasche ab, und du trocknest ab..."

"Nein, ich gehe einkaufen, und du wäschst ab..."

"Du gehst einkaufen, wäschst ab, ich trockne ab und räum mein Zimmer auf.."

Ja der Teufel steckt im Detail. Aber wir haben uns geeinigt.

Ich hab mein Zimmer aufgeräumt, und hab dabei meine Sparkassenkarte gefunden.

Und dann hatte ich die Vermutung, das meine Sparkassenkarte nicht geht, weil ich letztens die alte anstatt der neuen dabei hatte.

Also war ich so neugierig das ich mit beiden Karten zur Bank gegangen bin.

Die eine ist nicht zugelassen, und die andere ist nicht lesbar.

Und weil ich dann schon mal draussen war, bin ich auch gleich einkaufen gegangen.

Der Einkauf bestand aus Toffees und Bier aus Plastikflaschen.

Ich fühl mich immer wie der letzte Penner wenn ich Bier aus Plastikflaschen kaufe. Buäh.

Aber ist ja nicht für mich... =))

Naja, dann hab ich meine Wäsche gemacht und angefangen so nen komischen Film zugucken, aber nicht zu ende. Weil war irgendwie leicht unkonzentriert.

Naja.. ansonsten, bezweifel ich stark das heute noch was spezialiges passiert. Bin auch nicht scharf drauf!

Aufwiederhören!

22.10.07 19:30


23.10.2007 und die zensierte Stimme...

Also ich bin heute wachgeworden, wie fast jeden Tag.

Dann hab ich beschlossen, zu frühstücken... ja.. es gab Kellogs.

Und der erste Bissen war voll komisch.. so hart. Und dann hab ich weiter drauf rumgekaut. Und dann hats aufeinmal end säuerlich geschmeckt.

So widerlich!! Bäh!

Naja dann war ich glaub ich am PC, und hab dann beschlossen Filzstifte zukaufen. Also war ich vorher bei der Bank und dann beim Lotto.

Ich habe 10 Stifte gekauft, die haben 7,50 Euro gekostet. Also früher war doch echt alles billiger. Und besser, natürlich!

Danach war ich dann bei der Steffi, mit der hab ich dann chinesisch bestellt.

Ich hasse es chinesisch zu bestellen, die Leute an der anderen Leitung verstehe ich nie!!

Aber hat geklappt, dann gabs gebratene Nudeln, Sushi und Frühlingsrollen.

Ja dann haben wir son bissel gechillt.

Und ich hab dann irgendwann die Krissy angerufen, aber kein Wort verstanden, die klang voll zensiert.. voll die krasse Stimme.

Jetzt bin ich zuhause, schreib bissel mit der Becksy, die will ganz viele coole Sachen bei Ebay kaufen...

Und die Krissy kommt bald und holt mich ab! Dann gibts Kuchen!

23.10.07 20:54


Wochenende bei Oma!

Also...

Am Donnerstag, hab ich meine Tiere alle zur Steffi abgeschoben, nachdem Mona es ja nicht schaffte sich drum zukümmern, dass mir jemand die Tür aufmacht.

Dann sind wir losgefahren.

So um 19 Uhr waren wir dann bei meiner Oma. Die hat mir gleich nen Pudding angedreht. Hat "alt" geschmeckt... also wer weiss wann sie den gemacht hat.

Naja, habs dann geschafft ziemlich früh mich ins Bett zuverziehen.

Freitag, 08.30 Uhr aufstehen, Kakao/Kaffee trinken....

10.30 Uhr Oma stellt sich in die Küche und fängt an Gemüse fürs Mittagessen zu schneiden.

12.00 Uhr Mittagessen, aus dem Topf hätten 15 Leute essen können!!

Ich bin dann irgendwann mit meiner Mama, Batterien, Tischdecke und Brot kaufen gegangen.

Danach alle drei zum Fleische und kurz zu meiner Tante.

16 Uhr Kaffee und Schokoweintrauben.

19 Uhr Abendessen.

Man lebt echt nur von Mahlzeit zu Mahlzeit. So krass.

Samstag.

08.30 Aufstehen, Kakao trinken.

12.30 Uhr zum Essen fahren.. Kommentar meiner Oma.. "Oh ist das hier leer" meine Antwort... "wer geht auch um die Uhrzeit essen"... Wieder voll die Diskussion gestartet.

16 Uhr haut die mir 3 Stück Kuchen aufn Teller, Kirsch, Streussel und Käse.

Abendessen fiel wegen der grossen Kuchenmenge aus. Man glaube es kaum.

19.30 Uhr Besuch von Tante und Onkel. Ohne meine Cousinen. Ungewohnt!

Mama... hat zuviel Sekt getrunken, kann nicht mehr grade gehen! Furchtbar peinlich!

Ich ins Bett.

Sonntag... das schlimmste... ROSENKOHL!!!!!!! O_O

Naja.. dann sind wir nachm Essen gleich gefahren.

Die ganzen dummen Diskussionen und Kommentare lass ich mal weg.

Sowas wie..."Sarah, hast uns gar nicht zum 18ten eingeladen.."

"Ja wir haben nicht soviel Platz"

Oma: "Hättet ihr halt mal nen Hotelzimmer für uns gemietet"

... stille... WTF!?

oder.. sowas wie... das wir um 8 Uhr aufstehen müssen.. am Sonntag.

"Konnte nicht mehr schlafen... " Toll, und warum müssen wir dann aufstehen? SONNTAGS?!

Anschliessend kam, "hast du schon Haare gekämmt, Sarah?" "Ja"

"Ne haste nicht..."

Klar, hab ich mir nur eingebildet...

Alter...!! Ich geh fern gucken!

28.10.07 20:15


30.10.2007

Also heute bin ich um 10 Uhr wach geworden. Dann hab ich noch ne Stunde dieses komische "15,Jungfrau, Schlampe" Buch gelesen. Ist ein sehr amüsantes Jugendbuch...

Um 11 Uhr bin ich dann in die Küche gegangen, um mir wie üblich Kellogs zu holen. Die habe ich dann auch gespiessen.

Jetzt ist mir langweilig.

Um 17 Uhr muss ich in der Arbeit sein. Ich und die Steffi sind heute zusammen da. Voll tolli-tollo-toll.

Im Moment könnt ich mich über Napster aufregen, weil der nicht will, wie ich will.

Immer kommt so ne verfickte Fehlermeldung, von wegen Server-Zeitüberschreitung-später versuchen...

Später mag ich dann doch auch nicht mehr!

Jetzt langweile ich mich bis nachmittags durch den Tag. Aber ich bin auch viel zu faul grossartig was zu machen... Irgendwie kein Plan.

 

30.10.07 11:34


31.10.2007 und süsses oder saueres!

Ich hab heute den ganzen Tag gearbeitet. Und bin im Arsch!

 

31.10.07 23:20